Crete Contact - Spitzenweine & Olivenöle aus Kreta

Olivensaison 2015-2016

Verfasst am 23. Februar 2016Abgelegt unter Impressionen, Neue Produkte, Neuigkeiten

Abfüllung in der Ölmühle in Tssivaras, Kreta

Das Jahr 2015 war auf der Insel Kreta durch wenig Niederschläge geprägt. Das ist auf einer Insel mit kaum Grundwasservorkommen vor allem für die Landwirte verhängnisvoll. So konnte sich nur wenig Öl in der Olivenfrucht bilden.

Nur 1 Kg Öl pro 10Kg frischer Oliven lautete das Ergebnis dieser Ernte. In „normalen Jahren“ entstehen 3 – 4 kg Öl aus 10 kg frischen Oliven.

Die Ernte hat deshalb auch ausnahmsweise bereits Ende Oktober begonnen. Zwar gab die Olive somit noch weniger Öl, dafür jedoch hat das daraus gewonnene Olivenöl sehr gute Werte erzielen können. So stammt auch unser MINOAS Olivenöl aus diesem Zeitraum. Die Ernte ab Mitte Dezember wurde bei den chemischen Werten immer schlechter. So haben die Olivenöle, die Anfang Januar 2016 gewonnen wurden, Werte von bis zu 2g/1Kg Anteil an freien Fettsäuren. Der Grenzwert liegt bei 0,8g/Kg.

Persönliche Probenentnahme durch Ewald Pfeuffer

Persönliche Probenentnahme durch Ewald Pfeuffer

Um uns ein erstes Bild der chemisch-physikalischen Zusammensetzung des neuen Olivenöls zu machen, haben wir am 14.01.2016 selbst eine Probe vom Edelstahltank gezogen, in dem nur Olivenöl der „Frühernte“ Oktober/November lagert und diese zur Analyse in das Labor von MAICH (Mediterrane Institut von Chania) gebracht.

Übergabe der Probe an Sofia Loupasaki vom MaiCh-Institut in Chaania, Kreta

Übergabe der Probe an Sofia Loupasaki vom MaiCh-Institut in Chania, Kreta

Nachdem unsere Erwartungen nicht enttäuscht wurden und die ersten Ergebnisse sehr zufriedenstellend waren, wurde am Sonntag den 17.01.2016 eine weitere Probe vom selben Edelstahltank von uns gezogen. Dieses brachten wir am darauffolgenden Tag (Montag den 18.01.2016) gleich in ein weiteres Labor, welches detailliertere Analysen der chemisch-physikalischen Werte erstellte. Für die sensorische Beurteilung brachten wir es nach Rethymno zu Chemico Techniki. Hier wurden nicht nur die chemischen Werte analysiert, sondern auch ein Paneltest vollzogen. Dabei prüfen bis zu zwölf zertifizierte Personen den Geschmack im Hinblick auf die Fruchtigkeit und auf eventuelle Fehlnoten.

Die hervorragenden Ergebnisse sind auf unserer Internetseite veröffentlich.

Strand von Petres in Kreta

Strand von Petres in Kreta

Ab sofort können Sie nun das neue MINOAS Olivenöl bekommen!
Sollten Sie noch Fragen haben, scheuen Sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Über uns

Crete-Contact – das sind Constantinia Loula, Griechin aus Makedonien und Ewald Pfeuffer, Franke aus Obertheres. Seit 1998 bieten wir unseren Kunden phantastisches, naturbelassenes Olivenöl  und hervorragende Weine aus der ursprungsgeschützten Region Apokoronas/Kreta an.

Was uns von anderen Anbietern unterscheidet, ist, dass wir persönlich im Winter/Frühjahr vor Ort sind, um die Olivenöle zu probieren und eine versiegelte Probe in ein staatlich anerkanntes Labor schicken.

Wir machen es nicht wie andere Firmen, die Ihre Bestellung per Telefon, Fax oder Mail abgeben.

Wir trauen in diesem Falle nur uns.

Wenn die Werte gut sind, füllen wir selbst in der Ölmühle von Tsivaras mit ab. Und sind dabei, bis die Waren auf dem LKW verladen werden.

Wir empfehlen auch folgende Berichte aus der“ Zeit“ und der „FAZ“:

https://www.zeit.de/2015/02/oelpreis-olivenoel-discounter-deutschland

https://www.faz.net/-gvz-8dods

 

Erfahren Sie mehr über uns