Crete Contact - Spitzenweine & Olivenöle aus Kreta

Gastbeitrag:
Ein griechischer Abend zu Hause

Verfasst am 18. April 2016Abgelegt unter Impressionen, Neuigkeiten

Ein lauer Frühlingsabend ruft geradezu danach Gäste einzuladen und gemeinsam zu schlemmen. Zum Beispiel bei einem griechischen Abend. Unsere Kundin Ina Medick, Foodbloggerin (www.backina.de), hat genau das gemacht und dabei einige unserer Produkte getestet: Ein Erfahrungsbericht mit Rezept-Tipp.

Ein griechischer Abend mit der Familie – Gastbeitrag von Backina.de

Ein griechischer Abend mit der Familie – Gastbeitrag von BackIna.de

Weich, mild, mit einer leichten Note nach Gras – das ist das MINOAS Olivenöl. So ganz anders als man Olivenöl aus dem Supermarkt kennt: Kein “farbiges Wasser”, sondern mit einer dicklichen, sprichwörtlich öligen Konsistenz. Als ich bei der Rosenmesse in Thurnau das Olivenöl von Crete Contact verkosten darf, kriege ich bei dem Geschmack gleich Lust auf mediterrane Küche, Gastfreundschaft, guten Wein und gute Gespräche. Und was würde da besser passen als Familie und Freunde zu einem griechischen Abend einzuladen?

Foodbloggerin BACKINA aka Ina Medick bei der Verkostung unseres MINOAS Olivenöls

Foodbloggerin BackIna bei der Verkostung unseres MINOAS Olivenöls

Als die ersten Sonnenstrahlen so warm sind, dass man auch Abends noch draußen sein kann, ist es dann so weit. Ich will Ihnen heute zeigen, wie leicht die griechische Küche zu Hause (natürlich nicht originalgetreu, aber doch möglichst nahe dran) machbar ist und wie ein solches Menü aussehen kann.

Zum Ankommen haben wir auf der Dachterrasse Mezedes und einen Aperitiv gereicht: Mezedes ist Griechisch für Vorspeise, in etwa das, was im italienischen als “Antipasti” bezeichnet wird. Ganz einfach, ganz locker: Ein paar gemischte Oliven, eingelegten Feta und gegrilltes Gemüse auf Spießen. Dazu reichen wir Weißbrot und selbstgemachten Tzatziki sowie MINOAS Olivenöl. Ein Genuss!

Und damit die Gäste nicht “auf dem Trockenen” sitzen, darf die richtige Wein-Begleitung natürlich nicht fehlen. Auf einen schönen Abend haben wir mit einem einen frischen Weißwein, dem Kudos Malvasia Aromatica, angestoßen. Ich kann nur sagen: Mit seiner prickelnden, leicht zitronigen Note passt der hervorragend in den Frühling!

Leckerer griechischer Reis, "fast wie in Griechenland" mit bestem MINOAS Olivenöl

Leckerer griechischer Reis, „fast wie in Griechenland“ mit besten MINOAS Olivenöl

Als Hauptgericht gab es Gyros mit Tomatenreis, gebackenen Kartoffeln und verschiedenen Salaten. Die Gäste haben sich spontan bereit erklärt einen griechischen Bauernsalat und einen Krautsalat mitzubringen, sodass wir als Gastgeber nur den Reis und das Gyros vorbereiten mussten. Auch das ist mediterrane Lebensart: Nimm’s leicht und teile dir die Arbeit! Das schönste an diesem Gericht: Als Gastgeber kann man super mitfeiern, denn das Hauptgericht macht sich fast von alleine.

IMG_4972_fw

Gyros-Spieß zubereitet mit frischem Gemüse und Kartoffelchips, natürlich gewürzt mit einer Crete Contact Kartoffel Gewürzmischung

Zugegeben, den Gyros-Spieß habe ich fertig gekauft und einfach 2 Stunden mit Gemüse und Gewürzen in den Ofen geschoben, bis er außen kross und innen saftig war. Der Tomatenreis kann Stunden vorher vorbereitet werden und muss dann einfach nur noch aufgewärmt werden (Rezept siehe unten), genauso wie die Kartoffeln. Diese haben wir mit der Würzmischung für Kartoffeln gewürzt. Sehr lecker und beide Hände frei für die Gäste!

Zum Hauptgericht gab es einen Rosé-Wein, den Kudos Grenage Rouge, der sehr fruchtig und frisch geschmeckt hat. Zu dem kräftigen Fleisch hätte im Nachhinein betrachtet eher ein Rotwein gepasst, aber das hat der Freude keinen Abbruch getan…

Zu griechischen Klängen aus dem Internet-Radio und einem kleinen Gläschen Ouzo verlagert sich der Abend nach drinnen, aufs Sofa. Beim Dessert (einem griechischen Grießkuchen) wird über das Zeitgeschehen, große und kleine Wehwehchen, Pläne für die Zukunft, Gott und die Welt diskutiert. Und plötzlich fühlen wir uns ein kleines bisschen als wären wir in einer Taverne mitten auf Kreta. Dem Alltag entfliehen kann so einfach sein.


Tomatenreis auf griechische Art für 4 Personen

  • 250 g Reis (Risotto-Reis oder ganz normaler Langkorn-Reis)
  • 1 Dose geschälte Tomaten mit Saft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Zwiebel
  • 75 g TK-Erbsen
  • etwas Oregano
  • 3 EL MINOAS Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  1. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe klein hacken und in 2 EL MINOAS Olivenöl anschwitzen. Den Reis und das Tomatenmark dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit den Tomaten im Saft ablöschen und die Tomaten etwas zerkleinern.
  2. Ca. 20 Minuten unter Rühren einkochen lassen, dabei immer wieder Brühe oder heißes Wasser angießen, wenn die Flüssigkeit aufgesaugt ist, ähnlich wie bei einem Risotto.
  3. Kurz vor Ende der Garzeit die Erbsen und den Oregano zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Ganz zuletzt noch einen EL MINOAS Olivenöl pur unterrühren, damit der Reis noch geschmeidiger wird.
  4. Direkt essen oder später wieder sanft erwärmen.

Über uns

Crete-Contact – das sind Constantinia Loula, Griechin aus Makedonien und Ewald Pfeuffer, Franke aus Obertheres. Seit 1998 bieten wir unseren Kunden phantastisches, naturbelassenes Olivenöl  und hervorragende Weine aus der ursprungsgeschützten Region Apokoronas/Kreta an.

Was uns von anderen Anbietern unterscheidet, ist, dass wir persönlich im Winter/Frühjahr vor Ort sind, um die Olivenöle zu probieren und eine versiegelte Probe in ein staatlich anerkanntes Labor schicken.

Wir machen es nicht wie andere Firmen, die Ihre Bestellung per Telefon, Fax oder Mail abgeben.

Wir trauen in diesem Falle nur uns.

Wenn die Werte gut sind, füllen wir selbst in der Ölmühle von Tsivaras mit ab. Und sind dabei, bis die Waren auf dem LKW verladen werden.

Wir empfehlen auch folgende Berichte aus der“ Zeit“ und der „FAZ“:

http://www.zeit.de/2015/02/oelpreis-olivenoel-discounter-deutschland

http://www.faz.net/-gvz-8dods

 

Erfahren Sie mehr über uns